Der Klimagipfel von Glasgow: Notwendig, aber nicht hinreichend

Translated title of the contribution: The climate summit of Glasgow: necessary, but not sufficient

Michael Mehling, Camilla Bausch

Research output: Contribution to journalArticle

10 Downloads (Pure)

Abstract

Mit dem Klimagipfel von Glasgow bekannte sich die internationale Staatengemeinschaft erneut zur Bedeutung des Multilateralismus für eine erfolgreiche Begrenzung des Klimawandels. Trotz einer verbleibenden Ambitionslücke stellen die förmlichen Entscheidungen der Vertragsparteien sowie zahlreiche Vereinbarungen und Absichtsbekundungen am Rande der Verhandlungen nennenswerte Fortschritte auf dem Weg zur Einhaltung des Paris-Abkommens dar. Die Einigung in Glasgow erforderte aber auch eine Vertagung umstrittener Verhandlungsfragen. Insgesamt verlagert sich das Augenmerk nun auf die Umsetzung des Pariser Regelwerks.
Translated title of the contributionThe climate summit of Glasgow: necessary, but not sufficient
Original languageGerman
Pages (from-to)22-25
Number of pages4
JournalKlima und Recht
Volume1
Issue number1
Publication statusPublished - 27 Jan 2022

Keywords

  • COP26
  • climate summit
  • climate change

Fingerprint

Dive into the research topics of 'The climate summit of Glasgow: necessary, but not sufficient'. Together they form a unique fingerprint.

Cite this